6:0-Heimerfolg gegen den SV 1930 Langenselbold

Sonntag: Auswärtsspiel in Hochstadt

verfasst am 04.04.19
6:0-Heimerfolg gegen den SV 1930 Langenselbold

Nach der schwachen Vorstellung des vorherigen Spieltags, die in einer 1:2-Niederlage bei Germania Großkrotzenburg endete, wollte die TSG am vergangenen Sonntag Wiedergutmachung betreiben.

 

Dies gelang auf Anhieb: Bereits in der 2. Spielminute erzielte unser aufgerückter Innenverteidiger Felix Kurz per Kopf das 1:0 für die TSG Niederdorfelden nach einem Freistoß von Ali El Fechtali. Nur 7 Minuten später fiel ein fast identisches Tor als Mustafa Sahinkaya nach einem weiteren Freistoß einnickte. In der nächsten Spielphase musste die TSG mehrfach verletzungsbedingt durchwechseln. Ausgerechnet für unsere beiden Neuzugänge David Uhrhan und Konstantinos Diakonidis ging es nicht weiter. An dieser Stelle gute Besserung an die beiden!

Dennoch konnte Ali El Fechtali nach einer guten halben Stunde mit einem sehenswerten Distanztreffer auf 3:0 erhöhen.

 

Wenige Minuten nach der Pause legte Mustafa Sahinkaya seinen zweiten Treffer des Tages nach und konnte eine Viertelstunde vor Schluss den Vorsprung sogar - erneut per Kopf- auf 5:0 ausbauen. Kurz vor Spielschluss verwandelte dann Semir Kurtovic einen Freistoß direkt aus etwa 20 Metern ins rechte Eck.

 

Die TSG festigte mit diesem Sieg den zweiten Tabellenplatz und steht damit weiterhin auf einem Aufstiegsplatz.

 

Am kommenden Sonntag tritt die TSG Niederdorfelden dann beim FC Hochstadt II an. Spielbeginn ist um 13:00.

Sponsoren Sportwerbewoche 2018



hier klicken